Sonntag, 19. November 2017
A- A A+

Smart Search Module

Krankenhaus Vilsbiburg - Unverzichtbar für unsere Region


Artikel aus www.ergolding.org; 19.November 2013:

KrankenhausVilsbiburg 1Das ist wohl das kurze Fazit des Besuchs der Freien Wähler im Kreiskrankenhaus Vilsbiburg.

Stellvertretender Landrat Peter Dreier hatte eine Besichtigung des Krankenhauses Vilsbiburg organisiert – und Freie Wähler aus dem ganzen Landkreis folgten seiner Einladung. So war der Eingangsbereich des Krankenhauses überfüllt. Geschäftsführende Vorsitzende Frau Dr. Flieser-Hartl begrüßte die FW im Krankenhaus. Im sehr schön gestalteten Aufenthalts- und Essensbereich für die Beschäftigten des Hauses informierte Dr. Flieser-Hartl ausführlich über das Krankenhaus.

Über die Entstehung, über die vielen Maßnahmen die im Haus bereits vorgenommen wurden und über die Leistungen, die tagtäglich erbracht werden. Dabei stellte sie ganz klar heraus, dass die Einrichtung für die Gesundheitsversorgung für die Region unverzichtbar ist. Durch immer wieder zum Teil innovative Neuausrichtungen schafft das Krankenhaus immer wieder eine gute Auslastung zu erreichen. Die Rahmenbedingung des Gesundheitswesens bereiten dem Haus jedoch immer wieder erhebliche Probleme. So bewegt sich das Defizit zwischen 900.000 € und 2 Millionen €. Viele Fragen der Besucher wurden von Dr. Flieser-Hartl ausführlich beantwortet. So kamen natürlich auch die diesjährigen Probleme der Geburtshilfeklinik zur Sprache. Flieser-Hartl versicherte hier, dass die Probleme zwischenzeitlich bereinigt sind und es nun wieder aufwärts geht. Die Bürgerinnen und Bürger müssten nur noch das hervorragende Angebot annehmen.

Peter Dreier hob die Leistungen des beschäftigten Personals heraus. Die Ärzte, die Pflegekräfte, die Therapeuten, Verwaltungsmitarbeiter und Beschäftigte in Technik und Wirtschaftsdienst sorgten für beste Ergebnisse für die Patienten. Die verliehenen Qualitätszertifikate belegen dies eindrucksvoll.
[...]
So wäre es zu hoffen, dass die Fachexpertin Dr. Flieser-Hartl ab nächsten Mai den Fachexperten Peter Dreier als Landrat zur Seite gestellt bekommt.

KrankenhausVilsbiburg 3

KrankenhausVilsbiburg 2

KrankenhausVilsbiburg 5